Schlagwort: Musik

„Wir gehen jetzt auf mein Zimmer und hören Schallplatten …“

Dieser Satz entstammt nicht etwa einem Gespräch des heutigen Tages, sondern einer der TKKG-Folgen, die Fabu in seinem Blog aufgelistet hat. Das tolle an dieser Liste: Die Titel sind mit entsprechenden Streams auf last.fm verlinkt. So steht einem kostenlosen Hörvergnügen nichts mehr im Wege. Außerdem sind in der Liste Folgen der drei Fragezeichen und von Gabriel Burns zu finden.

Apropos Hörvergnügen: Bei „Go Home Productions“ gibt es ein komplettes MashUp-Album von Billy Joel bis zu REM zum Download. (via)

laut.de startet nutzergesteuerte Radioplattform

Das Musikportal laut.de ist eines – wenn nicht das – der größten im deutschsprachigen Raum. Seit meinem Geburtstag im Jahr 2005, okay, war wohl nicht der Grund, bietet die Plattform unter dem Titel und der URL laut.fm Internetradio für den geneigten Hörer an, seit etwa eineinhalb Jahren wird dort zudem wöchentlich ein Podcast veröffentlicht. Nun beschreiten die Konstanzer Entwickler und Musikjournalisten neue Wege. „User Generated Radio“ nennen Sie die Plattform, die derzeit nur für Beta-Tester zugänglich und nutzbar ist.

Der Clou an der Sache: laut kümmert sich um all das, wovor Podcaster oder Hobby-Internetradioredakteure oft zurückschrecken (müssen): So bietet die Bibliothek eine Vielzahl an Songs an, für die laut die Lizenzrechte entrichtet. Die verfügbaren Lieder sind zwar zumeist nicht die größten Hits der Interpreten, umfassen aber ein breites Spektrum. Zudem ist es möglich eigene MP3s auf den Server zu laden. Dabei ist es sogar möglich, lizenzrechtliche geschützte Musik hochzuladen, sofern dies in korrekter Weise erfolgt. Um das Ganze gleich mal live zu testen, habe ich eine erste Auswahl von Titel zusammengestellt und den Player in die Seitenleiste integriert. Einen Beta-Zugang gibt es übrigens, nach netter E-Mail-Anfrage.

Musik 2.0 – Band veröffentlicht komplettes Album kostenlos via MySpace

Normalerweise fühle ich mich bei MySpace aufgrund der vielen Blinkereien und Designgräuel nicht wohl, das Angebot der Band Pennywise lockt aber dann doch einen Besuch. Die Band aus Kalifornien veröffentlicht ihr gesamtes Album „Reason to believe“ als kostenlosen Download über das Portal. Die Freundschaft mit Textango, die für das Herunterladen erforderlich ist, kann ja danach wieder beendet werden. Musikalisch ist die Gruppe eher im härteren Rock-Bereich anzuordnen. Die Aktion geht heute noch den ganzen Tag für zwei Wochen, so wie es aussieht.

Freie Audiodateien bei soundsnap

Wer Audiosamples sucht ist bei soundsnap genau richtig. Das Portal, dass sich komfortabel bedienen und h?bsch anzuschauen ist, bietet ein gro?es Spektrum an Dateien im .wav-, .mp3- oder .aiff-Format. Ein Blick in die Nutzungsbedingungen bringt nicht etwa Ern?chterung mit sich, im Gegenteil. Die Dateien sind frei nutzbar, bearbeitbar und sogar kommerziell verwendbar. In 16 Kategorien Tier- und Naturger?uschen bis zu kurzen musikalischen Loops einsortiert, findet man rasch Brauchbares. Ganz dem OpenContent-Gedanken folgend wurde das Portal von einem griechischem Sounddesigner gegr?ndet und ist unkommerziell angelegt. Bleibt zu hoffen, dass das lange so bleiben kann, und die ?ber 30.000 Dateien die sogar mit Schlagworten versehen sind, weiter den geneigten Nutzer erfreuen.

Live Earth am 07.07.07 in Hamburg

Hundertfünfzig der größten Stars werden am 7. Juli 2007 bei Live Earth auftreten. Auf allen Kontinenten finden Konzerte statt und in Europa sind diese im Wembley Stadion in London, England und in der HSH Nordbank Arena (ehemals AOL-Arena) in Hamburg. In der Stadt im Norden werden unter anderem Juli, Shakira, Snoop Dogg und Enrique Iglesias auftreten. In Deutschland promotet MSN das Spektakel und ist dabei eine Kooperation mit trnd eingegangen. Beim Konzert geht es um eine Reaktion auf den Klimawandel, der ja aktuell Top-Thema in den Medien ist.