StudiVZ – Daten für alle (Update)

Das das studiVZ ein Klon von Facebook ist, ist ja ein Alter Hut. Dagegen ganz interessant ist die Auswertung von über eine Millionen Userprofilen die im November und Dezember letzten Jahres aus den Datenbanken des Verzeichnisses gecrawlt und auf dem 23. Chaos Communication Congress präsentiert wurden.

Update 4.1.2007: Das studiVZ wurde von Holtzbrink gekauft.

Anmerkung oder Frage schreiben

Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird.