Schlagwort: Politik

Internetzensur geht jeden an!

Gründe bei dieser Petition (Original-URL nicht mehr verfügbar) zu unterschreiben, lassen sich im Netz zuhauf finden. Kurz und einfach zusammengefasst geht es darum, dass künftig das BKA alleine bestimmt, welche Website in Deutschland erreichbar sein soll und welche nicht. Ein sehr informatives Dossier zur Debatte gibt es beispielsweise bei heise online. Es ist es wert, die Anmeldeprozedur vor der Petition zu überwinden und seine Stimme abzugeben!

Ausblicke auf 2009

Das neue Jahr 2009 kommt und es steht uns einiges bevor. Die Vorratsdatenspeicherung tritt vollständig in Kraft und die Online-Durchsuchung ist ab sofort möglich, um nur zwei politische Themen des Netzgeschehens zu nennen. Die Autoren von netzwertig verfassen ihre Prognosen und die Webkrauts wünschen sich wieder was. Auch das GoogleWatchBlog schaut auf das kommenden Google-Jahr. Einen brauchbaren Überblick über rechtliche Änderungen ab Beginn des Jahres gibt es bei mdr info. Ich wünsche meinen Lesern einen guten Start in das neue Jahr!

Pressefreiheitsreport 2008 von Reporter Ohne Grenzen

Die Journalistenvereinigung „Reporter Ohne Grenzen“ hat ihren Jahresbericht zum Thema Pressefreiheit veröffentlicht. Darin wird deutlich, dass die Zensur und Unterdrückung von journalistischen Inhalten im Internet eine immer größere Rolle spielt. Erstmals, so der Report, sei ein Blogger getötet worden. Zwar haben sich einige Zahlen verbessert, so sind in diesem Jahr 27 Journalisten weniger aufgrund ihrer Tätigkeit ermordet worden, doch seien die vorliegenden Zahlen weiterhin alarmierend. Der wachsende Einfluß des Internets habe nach Einschätzung der Organisation dazu geführt, dass auch immer mehr Verfolgung und Zensur in diesem Bereich geschieht. Krisenherde seien hier besonders der Nahe Osten und China.

CO2-optimierte Grafiken in Japan

Im Juli tagen die G8 in T?yako – richtig, nicht Tokio. Grund genug für das japanische Außenministerium eine Website (mittlerweile offline) zu diesem Anlass zu starten. Neben den Themen Sicherheit und Weltwirtschaft wird es auch um das Thema Klimawandel gehen. Was tun also, als Gastgeber? Richtig, die Grafiken werden einfach mal klimafreundlich optimiert, damit weniger Strom bei der Nutzung der Website anfällt. Fragt sich nur noch, wann das W3-Consortium CO2-sparende Webstandards veröffentlicht. Und ein bisschen CSS um die Typographie an das Seitenlayout anzupassen würde die G8-Gipfel-Seite enorm aufwerten. Aber vielleicht, wird da ja auch massiv Ladezeit eingespart?!

Scheibenwischer verliert weiteres Blatt

Der „Scheibenwischer“, eine der wohl bekanntesten Politsatiresendungen im deutschen Fernsehen, wird ein weiteres „Blatt“ verlieren. Wie DWDL berichtet wird Bruno Jonas Ende 2008 die TV-Kabarettisten verlassen. Schade, Schade …