Kleine Redesign zum Wintereinbruch

20081123_metafaktenDie Stunden von Schnee und Sturm wurden genutzt und ein klein wenig das metafakten-Design überarbeitet. Also: Mal raus aus dem Feed-Reader und nachsehen. Es ist vor allem eine größere Entschlackung und XHTML und CSS sind wieder valide. Außerdem rutscht die Seitenleiste von links nach rechts und beinhaltet jetzt ein aktuelles Video aus dem Video-Feed, sowie zwei große RSS-Feed-Grafiken. Neu im Einsatz ist das Plugin „Smart Youtube„, dass mir das Video (bisher leider nur Youtube-Videos) auf die entsprechende größe automatisch verkleinert und ein Bild in das RSS-Feed einbindet.

Die Schlagworte rutschen in den Kopfbereich und die Navigation fällt weg. Sie war immer schon überflüssig, denn Archiv (seit jetzt) und Impressum sind über den Fußbereich zu erreichen. Zugeben muss ich, dass ich in der CSS-Datei immer weniger Ordnung halte, aber bei meinem eigenen Blog, nehm ich mir das einfach mal heraus. Es gibt ja immer noch Strg+F.

Anmerkung oder Frage schreiben

Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird.