Die fünf, vier, drei … Filmfreunde

… haben genug von Filmen und zelebrieren ihren eigenen. Gekonnt sorgen sie so für einen großen Kommentarrummel in ihrem Blog. Und die Ausstiegsbeiträge (1, 2, 3) der schwindenden Autoren sind auch nicht minder lesenswert. Bleibt nur abzuwarten welch fabelhafte weitere Ausstiege bis zu den „0 Filmfreunden“ kommen und was danach ansteht: Ein Redesign? Ein neuer Mit-Autor? Oder eine Wette, wer mit seinem Ausstieg die meisten Kommentare einheimst?

Update:Es war notwendig die Welt zu zerstören …„, ein neuer Autor also. War mein Tipp #2 gar nicht schlecht.

Anmerkung oder Frage schreiben

Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird.