Es gibt verschiedene Gründe, warum es sinnvoll sein kann Beiträge einer bestimmten Kategorie aus dem WordPress Loop auszuschließen. Werden die Beiträge in anderer Form beispielsweise bereits an anderer Stelle angezeigt, will man sie natürlich nicht im Artikelstream erscheinen lassen. Mit folgendem Code kann dies z.B. in der index.php des Themes gelöst werden. Das Beispiel ist der Übersichtlichkeit halber auf die Ausgabe von Titel und Artikelinhalt begrenzt. Der Einsatz weiterer Funktionen ist möglich.

< ?php
/* Beginn des Loops */
if (have_posts()) :
while (have_posts()) : the_post();

/* Ausschluss der Kategorie. Hier die gewünschte Kategorienummer eintragen, z.B. 74. */	
if ( !in_category('74') ) { 
?>

>

< ?php the_title(); ?>

< ?php the_content('Beitrag weiterlesen »'); ?>
< ?php } ?>

Es ist auch möglich mehrere Kategorien auszuschließen.

< ?php
if ( (!in_category('76')) && (!in_category('53')) ) { }
?>
Bisher sind keine Anmerkungen oder Fragen eingegangen.

Beitrag schreiben

Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name und Ihre ggf. angegebene E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.